• Blitzschutzbau Pfister
Kampfmannschaft II - Berichte
KM II: bittere Heimniederlage gegen Bad Häring! PDF E-Mail
Geschrieben von: Paul Van Boekel   
Montag, 28. Oktober 2013 um 20:39

Die KM II hat eine " schwarze" Herbstsaison gespielt mit 2 Unentschieden und sonst Niederlagen. Gegen Bad Häring wollte unsere Burschen die Negativserie beenden, aber dieser Traum wurde schon nach 2 Minuten zerstört.

Bad Häring schoß das 1:0, nach 20 Minuten das 2:0, und dann spielte Ebbs auf Augenhöhe mit, sogar mit Chancen, aber zählbares sprang nicht heraus!

Die zweite Halbzeit begann gut, Ebbs schoß den Anschlußtreffer, aber leider lief für uns dann kaum mehr etwas und konnte Bad Häring successieve Ihre Tordifferenz verbessern.

Der Schlußpfiff war für Ebbs wie eine Erlösung und jetzt sollen  die Spieler um Trainer Mario sich optimal vorbereiten für die Frühlingssaison, um dann wieder Punkte ein zu fahren.

 
KM II: Achenkirch vulgo Schweden: Austria! PDF E-Mail
Geschrieben von: Paul Van Boekel   
Sonntag, 13. Oktober 2013 um 21:46

"Der Rasende Reporter", traf sich nach dem Spiel der KM II mit einem Spieler der KM II, und zwar mit Marco B, um mit Ihm das Spiel gegen Achenkirch zu analysieren.

Marco B: "wir haben sehr gut angefangen, und schon nach 2 Minuten muß ich eigentlich schon das 1:0 machen, aber um Millimeter ging der Ball ans Tor vorbei".

Frage: wie lief das Spiel so weiter für Euch?

Marco B: "das Zusammenspiel mit Christoph war perfekt, überhaupt spielte das ganze Team ( mit Marco St, "Ötzi") die erste Halbzeit tadellos, waren wir gut in den Zweikämpfen und auch die Pässe in die Tiefe kamen gut an, und so kam es durch ein Tor von Christoph zum 1:0, was zu dem Zeitpunkt völlig verdient war.

Weiterlesen...
 
KM II verlor in Kirchberg PDF E-Mail
Geschrieben von: Paul Van Boekel   
Sonntag, 06. Oktober 2013 um 17:22

Schon lange haben wir nichts mehr von der KM II gehört oder gelesen, deswegen hat sich "der Rasende Reporter" die Mühe gemacht, den Weg nach Kirchberg zu befahren um am Ort und Stelle das Team um Trainer Mario an zu schauen.

Der Tabellenplatz unserer KM II Mannschaft ist momentan nicht so berauschend, und auch das Spiel gegen Kirchberg begann für unsere Mannschaft nicht glücklich. Schon nach 4 Minuten hatte Ebbs einen Elfmeter gegen sich, was für die Heimmannschaft das 1:0 bedeutete.

Die KM II, die wöchentlich in einer neuen Aufstellung spielt, waren dieses Mal mit 12 Spieler angereist, da mehr Spieler aus welchen Gründen auch immer, nicht zur Verfügung stehen.Das Team,das gegen Kirchberg auf den Platz stand, ließ sich nicht beirren durch den schnellen Rückstand und spielte zwar  gut mit ohne jedoch wirkliche Chancen zu kreieren. Der Gegner dagegen kamen zu ihren Chancen,die dann auch benutzt wurden, und nach 25 Minuten stand es 3:0 für Kirchberg.

Sehr positiv zu erwähnen ist, daß Ebbs niemals aufgab und weiter den Fußball spielte, was sie momentan abrufen können, und dieser Fußball wurde auch belohnt mit einem Elfmeter für Ebbs, der Wolfgang zum 3:1 benutzte.

Die zweite Halbzeit begann wiederum ungünstig, da Ebbs sofort nach Wiederanpfiff das 4:1 bekam. Von dieser Minute weg bekam Ebbs das Spielgeschehen im Griff und die mitgereisten Ebbser ( in Zahlen: 1) sahen plötzlich wie Kirchberg ins Wanken kam und innerhalb von 2 Minuten verkürzte Ebbs auf 4:3, durch Tore von Bastian und Vinzenz. Das Spiel war jetzt ausgeglichen, und beide Teams hatten Ihre Möglichkeiten. In diesem Atemzug muß auch erwähnt werden,daß das Spiel sehr fair war und auch die Schiedsrichterleistung war tadellos.

Weiterlesen...
 
KM II: noch warten auf Punkte....... PDF E-Mail
Geschrieben von: Paul Van Boekel   
Donnerstag, 22. August 2013 um 15:10

Sowie die KM I, hat auch die KM II bereits 3 Spiele absolviert, und obwohl alle 3 Spiele sehr torreich waren, hat die KM II noch keine Punkte holen können.

Das letzte Spiel gegen Brückhäusl II, die bis dahin auch noch ohne Punkte waren, hat die Heimmannschaft vor gehabt dieses Mal mindestens ein Tor mehr zu schießen als der Gegner, aber leider kam es auch dieses Mal umgekehrt. Die erste Halbzeit wurde von unserer Seite regelrecht verschlafen und dank Torman Christoph " The Wall" und die schlechte Chancenverwertung des Gegners stand es zur Halbzeit "nur" 1:2! ( Tor von Bastian)

Die zweite Halbzeit ein ähnliches Bild, viele Ballverlüste beidseits, kaum Ballestafetten, alle Aktionen liefen eher nach dem "Zufallsprinzip" ab. Durch Abwehrfehler mußten wir noch 3 Tore einstecken, wo letztendlich der Tormann chancenlos war. Fehler wurden natürlich nicht nur im Abwehrbereich gemacht, auch im Mittelfeld und im Angriff waren bis auf ein paar Ausnahmen unsere Spieler nicht energisch und spritzig genug. Ebbs konnte noch Ergebniskosmetik betreiben durch ein Tor von Marco L. zum 2:5, was auch das Endergebnis war.

Fazit: KM II hat noch viel Luft nach oben, und wir sind überzeugt, daß das Team um Trainer Mario uns bald wieder Grund zur Freude bringt.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 13