• Blitzschutzbau Pfister
Fußballspektakel U-10 Ebbs: Wörgl B.......!!!!!!!!! PDF E-Mail
Geschrieben von: Paul Van Boekel   
Samstag, 20. Mai 2017 um 21:03
Liebe treue Leserinnen und Leser der Nachwuchsberichte des SK Ebbs!
 
Heute, Samstag den 20 Mai 2017, fand am Ebbser Sportplatz  das Spiel der U-10 Ebbs: Wörgl B statt, und dieses Spiel war pure Werbung für den Nachwuchsfußball.LächelnLächeln
Hier wurde von beiden Teams 50 Minuten, Tempofußball, Einzelaktionen, Teamwork, Kombinationen von Feinsten, Spielwitz, tolle Schüsse, Ballgewandheit, technische Feinheiten der jungen Spieler(Innen), und "das Salz in der Suppe" Tore, Tore und Tore, gezeigt.
 
Füge zu beiden Teams tolle Trainer dazu, und ein fantastisches Publikum, dann kann man nur sagen: So macht der Fußball Spaß!!!!Lächeln
 
Wörgl B begann stark, ließ Ball und Gegner laufen, und hatten schon Möglichkeiten den Ball ins Tor zu schießen, aber der Ebbser Tormann Marco war einen "Wucht" im Tor.Die Ebbser liefen warm und kamen vermehrt im Ballbesitz und brachten auch den gegnerischen Abwehr in Problemen.
Nach diesem "beschnuppern" ging es dann los und Ebbs ging mit 1:0 in Führung, postwendend die Wörgler mit deren Antwort das 1:1.
Kaum hatte der Schiri etwas aufgeschrieben gings weiter mit Wörgl zum 1:2.
Die Ebbser Kids gaben sich keine blöße, und nach netten Kombinationen das 2:2, und sogar ging Ebbs in Führung zum 3:2 und dann war Halbzeit.
Nach Wiederanpfiff wiederum Wörgl, jetzt top-motiviert, kamen schneller im Spiel, aber die Ebbser hielten gut dagegen und plötzlich fielen die Tore, das 4:2 für Ebbs, das 5:2 für Ebbs, das Publikum stand auf die Bänke, die Laoala Welle schwappte durch das Stadion.
Wörgl jetzt an der Reihe, meine Damen und Herren, hier wurde von beiden Teams Fußball vom Feinsten gespielt, Wörgl verkürzte auf 5:3, auf 5:4 und sogar 5:5 und noch waren 10 Minuten zu Spielen.
Beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch mit Chancen "Hüben und Drüben", angefeuert von einem tollen, fairen Publikum, kam jetzt Wörgl in Führung mit 5:6. War dies die Entscheidung????
Nein,nein und nochmals nein, die Ebbser Angriffswelle startete wieder und Gleichstand 6:6.Was war hier los, die Handyleitungen liefen heiß, Taktiken wurden Überbord geschmissen , und die Teams suchten die Entscheidung.
Ebbs gab den Takt vor und markierte auf den Anzeigetafel das 7:6, großer Jubel, und da kam sie wieder, die Wörgler, drängten auf den Ausgleich und der kam zum 7:7!!
Noch 2 Minuten Spielzeit, und in dieser Zeit hatten beide Teams  noch Möglichkeiten, aber das Tor fiel nicht mehr.
So ging ein Traumspiel zu Ende mit 7:7, ein gerechtes Unentschieden und ein großes Lob an beiden Teams, den Trainern und dem Publikum für dieses wirklich herausragendes Fußballspiel.
Es Spielten: Marco, Elias, Lorenz, Sander, Thomas, Dominic, Julius, Nerea, Livia und Florian.LächelnLächeln 
 
Der "RR" möchte dem Verein SK Ebbs nur sagen: bitte gehe den Weg mit der Jugend so weiter, da hier Kinder und Jugendlichen spielen, die bald den Weg in die KM1 oder KM II finden können.Deswegen auch seine Empfehlung an den Kindern und Jugendlichen: weiter trainieren, da ohne Fließ kein Preis!!