• Blitzschutzbau Pfister
U10: Heimsieg gegen Kufstein B
Montag, 23. April 2018 um 21:57

Eine Woche nach dem Auftaktmatch bei Kufstein A war das Kufsteiner B Team in Ebbs zu Gast

Bei sommerlicher Hitze hatten wir uns gleich zum Start viel vorgenommen und dies gelang in den ersten Minuten sehr gut. Wir setzten die Gäste aus Kufstein gleich beim Spielaufbau unter Druck und erzwangen Ballverluste - daraus resultierten schnell drei Tore zum zwischenzeitlichen 3:0 (Tore durch Marco, Moritz, Alex).

Doch je länger die erste Halbzeit dauerte, umso passiver wurden wir, vor allem bei gegnerischen Ballbesitz. Wir konnten der körperlichen Stärke der Kufsteiner Spieler kaum etwas dagegen setzen und gingen alles andere als energisch in die Zweikämpfe. Dadurch kam Kufstein vor allem durch die Mitte viel zu oft durch und nach einer Viertelstunde Spielzeit schließlich zum folgerichtigen 3:3-Ausgleich. Wir schafften zwar nochmal die Führung durch Paul, die jedoch Kufstein wieder umgehend ausgleichen konnte. So ging es mit 4:4 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel waren wir wieder konzentrierter und ließen deutlich weniger zu, nach vorne klappte spielerisch aber auch wenig. So entwickelte sich eine kampfbetonte und spannende Partie ohne spielerische Glanzpunkte auf beiden Seiten. Eine gute Viertelstunde vor Schluss schafften wir aber dann den befreienden Führungstreffer zum 5:4 (Luca). Danach stellt Kufstein die Spielweise um und riskierte wesentlich mehr, was wir jedoch größtenteils gut unter Kontrolle hielten. Dafür ergaben sich bei unserem Ballbesitz nun wesentlich mehr Räume, die wir dann endlich auch zu durchdachteren Spielzügen nutzen konnten. So schafften wir in den Schlussminuten noch zwei weitere Treffer durch Luca und Moritz und die Partie endete mit 7:4.

Auch wenn wir mit der Gesamtleistung nicht wirklich zufrieden sein können und wir uns noch deutlich verbessern können und müssen, so gelang uns doch der erste Sieg, der uns sicherlich Auftrieb geben wir. Also Gratulation an alle, wir sind stolz auf euch.

Dabei waren dieses Mal: Simon A., Moritz, Alexander S., Dominik, Luca, Mathias, Paul, Phillip, Marco, Simon T., Florian. 

Eure Trainer
Andreas & Markus