• Blitzschutzbau Pfister
U9 Berichte
U9-Saisonstart: Gelungener Auftakt in die Meisterschaft PDF E-Mail
Geschrieben von: Roli Kuen   
Mittwoch, 13. September 2017 um 16:07

Einige Neuerungen, wie z. Bsp. das größere Spielfeld, größere Tore, sowie der „normale“ Spielmodus (keine Turniere mehr) mit 2 x 25 Minuten mussten unsere U9-Jungs in den letzten Wochen bei unseren Trainingseinheiten sowie Vorbereitungsspielen gewohnt werden. Die Vorbereitungsspiele sowie ein Blitzturnier (in Thiersee) gegen Langkampfen, Niederndorf und Thiersee diente zum Antasten an die neuen Gegebenheiten. Seit August dürfen wir auch fünf Kinder aus Erl bei unserer U9 begrüßen und ergänzen somit unseren doch eher kleinen Kader.

 

Meisterschaftsstart in Kufstein

Zum Auftakt der neuen Saison waren wir am Sonntag, 10.9. zu Gast beim FC Kufstein B. Man merkte den Kindern an, dass sie den Start kaum noch erwarten konnten. Auch bei uns Trainern merkte man, dass wir gespannt waren, wie sich unsere Jungs mit den Neuerungen schlagen.

 

Unser Spiel begann eher holprig - auf dem Kufsteiner Kunstrasen hatte der Gegner mehr vom Spiel und konnte auch einige gefährliche Situationen herausspielen. Je länger aber das Spiel dauerte, umso besser kamen unsere Jungs ins Spiel und konnten auch phasenweise gute Aktionen spielen. Nach dem sich jeder an seine Position gewöhnt hatte, wurden auch wir vor dem gegnerischen Tor etwas gefährlicher und in Minute 20 war es soweit. Aus halbrechter Position schoß Daniel Bauer flach in die linke untere Ecke zum vielumjubelten 1:0. Die Freude währte nicht lange, denn in der 21. Minute war unsere Abwehr etwas zu nachlässig und wir kassierten den Ausgleich. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause.

 

Die 2. Halbzeit war dann etwas unterhaltsamer. Auf beiden Seiten wurde versucht, das Spiel für sich zu entscheiden, wobei Kufstein phasenweise sehr gefährlich vor unser Tor kam. Mit vorbildlichem Einsatz der SKE-Kinder konnten wir aber das 1:1 halten und worden in der 37. Minute für unseren Einsatz belohnt. Nach einer gefährlichen Ecke unsererseits wurde der Ball abgefälscht und landete im Kufsteiner Tor - 2:1. Das Spiel ging in der Folge hin und her, mit Torchancen auf beiden Seiten. Es fielen aber keine Tore mehr.

 

Gratulation nochmals an unsere Kinder, die das schwierige erste Meisterschaftsspiel mit tollem Einsatz und Kämpferherz für sich entschieden haben.

 

Wir spielten mit: Daniel B., Ümithan, Julian, Tobias H., Daniel H., Fabio, Sebastian, Marco, Paul, Noah.

 

 

 
U9: Niederlage zum Abschluss PDF E-Mail
Geschrieben von: Markus Lutz   
Dienstag, 20. Juni 2017 um 22:47

Im letzten Spiel der Saison war mit Oberlangkampfen (SPG Langkampfen B) wieder einer der "Großen" in Ebbs zu Gast. Man konnte also gespannt sein, ob nach den guten Spielen zuletzt auch gegen einen sehr starken Gegner etwas drinnen war.

Schon beim Aufwärmen zeigte sich, dass dies heute nicht ganz unser Tag werden würde, der letzte Biss schien unseren Kids bereits da zu fehlen. Nach dem Anpfiff kämpften wir uns ins die Partie und versuchten wie ausgemacht, den Gästen nicht zu viel Platz zum Passen und Schießen zu lassen. Eine zeitlang ging das ganze gut, aber in der 7. Minute hebelte OLKA dann mit 2 Pässen unsere Hintermannschaft aus und erzielte das 0:1.

 

In der 11. Minute lieferten wir dann auf der anderen Seite unsere erste gute Offensivaktion. Ein Einwurf wird per Kopf verlängert und Simon A. versucht mit einer Direktabnahme ins kurze Eck sein Glück - leider kann der Gästetorwart aber abwehren. Drei Minuten später nutzen die Gäste eine Unstimmigkeit in unserer Abwehr, schnappen sich das Leder und schießen zum 0:2 ein. Ähnlich ging es dann weiter, wir hielten nicht so schlecht dagegen, aber kaum waren wir mal nicht so ganz dran oder machten einen Schnitzer, wurde dieser ausgenützt - so fällt auch das 0:3 in der 22. Minute mit einem Schuss aus dem Mittelfeld.

Weiterlesen...
 
U9: Gut gespielt und gewonnen PDF E-Mail
Geschrieben von: Markus Lutz   
Montag, 12. Juni 2017 um 21:59

In unserem vorletzten Spiel der Saison durften wir am Samstag in Schwoich gegen die SPG Unterland antreten und dabei als eine der ersten Vereine die neue Schwoicher Anlage benützen. Sportlich wollten wir dabei an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen, mit entsprechend großem Selbstverstrauen traten unsere Jungs bei tollem Fußballwetter an.

 

Wie bei jedem Match rotierten wir unsere Kader durch und traten dieses Mal mit folgender Aufstellung an: Phillip im Tor - in der Abwehr Luca und Florian - im Mittelfeld Alexander K., Moritz, Fabian bzw. Matthias - im Sturm Marco bzw. Maxi. Und gleich zu Beginn sei erwähnt, dass alle Jungs an diesem Tag eine tolle Leistung zeigten und sich von der ersten bis zur letzten Minute voll ins Zeug legten. 

Die ersten 8 Minuten liefen dann auch voll nach Wunsch für uns: In der 6. Minute landet ein Schwoicher Pass bei Moritz, der zum 0:1 Führungstreffer für Ebbs traf. Bereits eine Minute später kann Alexander K. im Nachschuss zum 0:2 erhöhen, zwei Minuten später Fabian zum 0:3. Nach einem Fehler in der Defensive mussten wir dann den ersten Gegentreffer zum 1:3 einstecken und unsere Euphorie war kurzfristig etwas eingebremst.

Weiterlesen...
 
U9: Ungewohntes Torspektakel PDF E-Mail
Geschrieben von: Andreas Stock & Markus Lutz   
Dienstag, 30. Mai 2017 um 18:10

Diesen Sonntag war wieder allerhand Betrieb in der Apato-Sport Arena zu Ebbs. Den Anfang machte die U8, dann kamen wir, die U9, danach spielten die U10 und den Abschluss des Tages besorgte die U11. Da kamen nicht nur die Spieler ins Schwitzen. Auch den Offiziellen, Trainern und Zuschauern rann so mancher Tropfen über die Stirn, der bei extrem sommerlichen Temperaturen um die 30° nicht immer nur dem heißen Wetter geschuldet war. Unser Gegner an diesem Tag, Erl, ließ in der ersten Halbzeit jedenfalls nicht erkennen, warum Sie heuer noch ohne Punkte geblieben waren. Doch alles der Reihe nach…

 

Schon beim Aufwärmen konnte man sehen, dass die neu zusammengewürfelte Mannschaft den Erfolg gegen Kufstein letzte Woche nicht als „One-Hit-Wonder“ stehen lassen wollte. Alle waren hoch konzentriert bei der Sache, um optimal vorbereitet das Match anzutreten. Wir gingen dann mit folgender Aufstellung in das Match: Phillip im Tor, Simon Thaler und Dominik davor in der Abwehr, Fabian auf rechts, Paul auf links, Alex Stock in der zentralen Mittelfeldposition und Alexander Kramer als wieselflinke Speerspitze im Sturm. Von Anpfiff weg war viel „Pfeffer“ im Spiel. Auf beiden Seiten hauten sich alle voll rein und jeder Ball war stark umkämpft.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 19