• Blitzschutzbau Pfister
U9: Gutes Spiel zum Saisonauftakt PDF E-Mail
Geschrieben von: Markus Lutz   
Sonntag, 11. September 2016 um 20:53

Beim ersten Spiel der Saison ging es für unsere U9 heute zum ersten Mal auf dem großen Platz zur Sache. Als Gegner stand uns dabei mit Kufstein A eine ausgezeichnete Mannschaft gegenüber, die wir schon aus der vergangenen U8 Spielzeit gut kennen. Zu diesem Derby bei sommerlichen Temperaturen waren auch sehr viele Zuschauer in die apato sport Arena Ebbs gekommen, die beide Teams beim Einlaufen gleich mit einem tosenden Applaus begrüßten.

Dann ging es los und unsere Jungs versuchten von Beginn an, die Vorgaben von uns Trainern so gut wie möglich zu erfüllen - den Gegner am Spielaufbau hindern, bei Ballbesitz den Pass zum nächsten Mitspieler suchen, die eingeteilten Positionen immer wieder einnehmen. Das klappte gar nicht schlecht und wir konnten teilweise auch die Gäste aus Kufstein etwas unter Druck setzen. Daraus entstand auch die 1:0, Simon A. bringt die Kufsteiner Hintermannschaft in Bedrängnis und beim Klärungsversuch trifft der Abwehrspieler ins eigene Tor zum 1:0 für Ebbs.

 

 
Kufstein bestimmt zwar danach die Partie und drängt auf den Ausgleich, unsere Jungs stemmen sich aber dagegen und können Kufstein oft erfolgreich am schnellen Spielaufbau hindern. Natürlich kommt Kufstein trotzdem zu Möglichkeiten, zwei davon können die Gäste nutzen um 1:2 Pausenstand. In der Halbzeit hieß es dann einmal abkühlen und in Ruhe ein paar taktische Dinge zu besprechen.

Dann geht es weiter und auf dem Platz ist wieder viel geboten - Zweikämpfe, tolle Pässe, Paraden, zwei verschossene Strafströße. Auch Tore gibt es zu sehen - und zwar auf beiden Seiten, Moritz kann mit einem Schuss zum zwischenzeitlichen 2:3 verkürzen. Zum Ende der zweiten Hälfte wurden wir dann etwas müde und die Fehler auf Ebbser Seite häuften sich, wir wurden aber gottseidank nicht allzusehr dafür bestraft.

Letztendlich hieß es dann 2:4 und beide Teams konnten stolz und unter dem Applaus der Zuschauer den Platz verlassen. Wir können mit diesem Auftakt wirklich sehr zufrieden sein, wir haben heute viele gute Aktionen gesehen und auch, dass alle gemeinsam als Team bis zuletzt gekämpft haben. Natürlich gibt es noch viel zu verbessern, aber dafür haben wir ja noch viele Trainings und Spiele vor uns. Aber heute heißt es einmal: Gratulation Jungs, gut gemacht!

Mit dabei waren heute: Alexander K., Simon A., Simon T., Alexander St., Paul, Phillip, Moritz, Florian, Fabian, Luca, Marco, Elias