• Blitzschutzbau Pfister
U9: Verbesserter Auftritt in Kufstein PDF E-Mail
Geschrieben von: Andreas Stock + Markus Lutz   
Mittwoch, 26. April 2017 um 21:49

Bei optimalem Fussballwetter und sehr guten Platzverhältnissen durften wir Samstag kurz nach Mittag in Kufstein antreten. Unsere Jungs waren gut drauf und gingen von Anfang an konzentriert zu Werke. Vor Allem war Abwehrarbeit gefragt.

 

In der ersten Hälfte kamen wir kaum aus der eigenen Hälfte raus, doch unsere Jungs hielten dagegen und ließen kaum Schüsse auf unser Gehäuse zu. Das, was aufs Tor am,  hatte unser "Premierengoalie" Dominik fest im Griff. Nur einmal ließen wir einem Kufsteiner zu viel Raum in der Mitte vor dem Tor, welchen dieser mit einem satten Schuss gekonnt zur 1:0 Führung nutzte.

Auf der anderen Seite räumten die robusten Kufsteiner Hintermänner so ziemlich alles ab und weg, was sich über die Mittellinie verirrte. Aber nicht ganz unzufrieden ging es mit diesem knappen Ergebnis in die Pause.

Mit dem Ziel, weiterhin konzentriert weiter zu arbeiten, gingen wir in die 2. Hälfte. Doch gleich nach Wiederanpfiff kullerte der Ball zur 2:0 Führung an unserem verdutzten Goalie vorbei ins Tor. Danach im 2-Minuten-Takt ein Eigentor zum 3:0 nach einer Flanke von links und ein abgefälschter Freistoß-Weitschuss aus 30m. So stand es 7min nach Wiederanpfiff 4:0 für den Gegner.

Unsere Jungs ließen sich dennoch nicht endmutigen und spielten den ein oder anderen schönen Konter heraus. Unsere Stürmer konnten aber wiederholt von der körperlich starke Abwehr am finalen Abschluss gehindert werden. Auf der anderen Seite erhöhten die Kufsteiner durch konsequente Chancenauswertung und einen Elfmeter auf 7:0.

Erst in der Schlussminute gelang einem unserer Stürmer, nach schönem Pass aus dem Mittelfeld, der Durchbruch durch die Kufsteiner-Abwehr-Phalanx und so, nach überlegtem Schuss ins lange Eck, konnte doch noch der Ehrentreffer erzielt werden.

Nach einem alles andere als gelungenen Auftakt in Wörgl letzte Woche zeigten wir uns dieses Mal schon stark verbessert, auch wenn der Gegner klar überlegen war. Mit ähnlicher Konzentration wie in Hälfte eins und vollem Einsatz in den nächsten Spielen werden wir im Frühjahr schon noch den ein oder anderen Erfolg feiern.

Es spielten heute: Dominik, Simon A., Simon T., Alexander K., Alexander Stock, Luca, Moritz, Thomas, Marco, Fabian.

Eure Trainer
Andi & Markus