• Blitzschutzbau Pfister
U9: Endlich der erste Sieg im Frühjahr PDF E-Mail
Geschrieben von: Andreas Stock & Markus Lutz   
Mittwoch, 24. Mai 2017 um 21:42

Am Samstag ging es zum zweiten Mal im Frühjahr nach Kufstein - dieses Mal hieß der Gegner Kufstein B, gespielt wurde auf den für uns wie immer ungewohnten Kunstrasen.

Von Beginn an waren wir voll bei der Sache und zeigten ein ganz anderes "Gesicht" als in den letzten Wochen. Unsere Jungs blieben konsequenter auf ihren Positionen, versuchten von hinten raus zu spielen und waren auch bei den Zweikämpfen hellwach und einsatzfreudig. So dominierten wir die ersten 20 Minuten, ohne die Überlegenheit in Tore ummünzen zu können.

 

In der 21. Minute schien es dann soweit zu sein - wir erhielten einen Strafstoß, den wir aber leider nicht verwandeln konnten. Doch schon ging es weiter mit guten Chancen für Ebbs, nach einem Eckball konnte der gute Kufsteiner Goalie den Ball schön retten. Somit blieb es zur Pause beim 0:0, angesichts der engagierten Leistung war das Trainerteam bereits äußerst zufrieden. Sechs Minuten nach Wiederanpfiff folgte dann die nächste Möglichkeit, nach einem schönen Pass lenkt der FCK Tormann unseren Torschuss von uns an die Querlatte, zwei Minuten später kann der Schlussmann erneut einen Ebbser Schuss parieren.

Schön langsam machte sich etwas Unruhe breit, ob wir ansichts der vielen vergebenen Möglichkeiten - entsprechend einer alten Fußballweisheit - bald ein Kontertor einstecken müssen. Doch es kam anders, durch einen Weitschuss konnte Luca endlich das 0:1 für Ebbs erzielen und der Jubel war entsprechend groß... sicherlich etwas glücklich und nicht schön herausgespielt, aber nennen wir es einfach das "Glück der Tüchtigen".

In der 42. Minute setzte sich dann Moritz schön durch und vollendet mit dem "Spitz" zum 0:2 für den SKE. Nun wirkten unsere Kicker noch befreiter und spielten munter weiter nach vorne. Ein abgewehrter Ball landete direkt bei Paul, der aus 15 Metern Entfernung die Kugel direkt unter die Latte zimmerte zum 0:3. Zehn Minuten vor Schluss konnte dann nochmal Moritz zum Endstand von 0:4 abstauben.

Nach viel Kritik in den letzten Wochen dürfen wir dieses Mal wirklich zufrieden sein mit unseren Burschen: Im Mittelfeld haben alle eingesetzten Spieler versucht, richtig Fußball zu spielen und nicht nur die Bälle einfach wegzuschießen. Über das ganze Feld waren wir hellwach und haben uns einen Großteil der "zweiten Bälle" gesichert. Im Sturm sorgte Simon stets für Unruhe, ohne den Blick für den Nebenmann zu verlieren. Und unsere beiden heutigen "Abwehrtürme" Florian und Luca vor Goalie Dominik spielten praktisch fehlerlos und harmonisierten derart gut, dass beide Trainer sie nicht auszuwechseln wagten.

Also nochmal großes Lob und Gratulation an alle Spieler, diesen ersten Sieg in der Frühjahrssaison habt ihr euch redlich verdient und erarbeitet. Nun heißt es, auch im nächsten Spiel dieseTugenden zu zeigen... denn so macht Fußball noch mehr Spaß - den Spielern, Trainern und Zuschauern. Weiter so!

Heute spielten: Simon A., Moritz, Maxi, Dominik, Luca, Alexander K., Paul, Marco, Elias, Florian

Eure Trainer
Andi & Markus