• Blitzschutzbau Pfister
Banner
Willkommen beim SK Blitzschutz Pfister EBBS
U9: Auswärtserfolg in Niederndorf
Sonntag, 18. September 2016 um 21:09

Samstag Früh um 9, bei 12° und Dauerregen durften wir uns in den neuen Kabinen des SV Niederndorf auf das bevorstehende erste Auswärtsmatch der Saison vorbereiten.

Auch wenn die Kinder es nicht zugeben würden bemerkte man schon beim Aufwärmen eine gesunde Nervosität bei unseren Nachwuchskickern. Allen waren wahrscheinlich noch die unterschiedlichen Ergebnisse im letzten Jahr beim Heimturnier in Ebbs in Erinnerung. Wir wussten also nicht mit welchem Gegner an diesem Tag zu rechnen war.

Mit folgender Grundausrichtung gingen wir in das Match: In der Abwehr sollte eine Dreierkette zuerst mal für eine sichere Defensive sorgen. Davor zwei Mittelfeldspieler für  schnelles Pressing und schnelle Gegenstöße sorgen und ganz vorne hatte der Stoßstürmer die Aufgabe entsprechenden Zuspiele zu verwerten oder mit kraftvollen Dribblings die gegnerischen Abwehrspieler zu beschäftigen.

 

Weiterlesen...
 
U11 Thiersee:SK Blitzschutz Pfister EBBS 9:2
Sonntag, 18. September 2016 um 11:39

Keine Punkte aus Thiersee mitgenommen !!

Ein Tag zu vergessen. Leider konnten wir an diesem Tag unsere Leistung nicht abrufen. Unser Gegner nützte seine Stärken gut aus und kontrollierte das Spiel.

Wir erzielten zwar 2 Tore, konnten aber den Ball nur schwer in den eigenen Reihen Halten. Unser Spiel war zu viel mit Eigenfehlern gespickt.

Fazit: Ein regnerischer Tag auf Kunstrasen zum Vergessen!  Weinen

Tore: Lukas, Hendrik

Trainerteam: JL / JG 

 
U8: Gelungener Saison-Auftakt in Thiersee am 10.09.2016
Freitag, 16. September 2016 um 18:47

Nach einer kurzen Sommerpause und ein paar schweißtreibenden Trainingseinheiten ;-) spielte unsere U8 das erste Turnier der neuen Saison. Bei tropischer Hitze auf dem Thierseer Kunstrasenplatz konnten wir gegen Thiersee, Kufstein A+B sowie Schwoich ganz gut mithalten. Erfreulich ist auch, dass Leon Kronbichler sein erstes Spiel im Dress des SK Ebbs machte.

Den Auftakt machten wir gegen den SV Thiersee. Erfahrungsgemäß brauchen wir ein bis zwei Spiele, bis wir „munter“ sind - an diesem Tag aber nicht. Zahlreiche Chancen unsererseits konnten jedoch nicht sofort in Tore verwertet werden. Herauszuheben ist die Defensiv-Leistung unserer Kids, die dem Gegner kaum Torchancen zuließ. Am Ende siegten wir verdient mit 1:0 durch ein Tor von Daniel Bauer.

Gegen eines der stärksten Teams in unserer Region - dem FC Kufstein A - hatten wir nicht viel zu melden. Wir waren größtenteils in unserer eigenen Hälfte einzementiert und kamen kaum nach vorne. Trotzdem wehrten sich unsere Jungs hervorragend und mit ein bisschen Glück wäre auch ein Untentschieden drin gewesen. Ergebnis: 0:2.

Mehr erhofften wir uns gegen Kufstein B. Jedoch fehlte uns in diesem Spiel etwas der nötige Biss und die Entschlossenheit nach vorne. Torchancen waren auf beiden Seiten eher Mangelware - so verloren wir auch diese Partie knapp mit 0:1.

Im letzten Spiel des Tages gegen den SV Schwoich konnten wir an die Leistungen der vorherigen Partien nicht mehr anknüpfen. Der Kampf war auf beiden Seiten angesagt - und somit auch wenige spielerische Akzente führten am Ende zu einem gerechten 1:1 - Torschütze Marco.

Es spielten: Daniel, Ümithan, Julian, Marco, Leon, Sebastian, Fabio, Adrian, Paul und Noah.

 

 

 
SKE intern: Gratulation an unseren Geri!
Mittwoch, 14. September 2016 um 22:25

Wir gratulieren unserem Geri Seissl und seiner Frau Sandra zur Hochzeit, die sie am vergangenen Samstag (sehr ausgiebig) gefeiert haben. 

 
U9: Gutes Spiel zum Saisonauftakt
Sonntag, 11. September 2016 um 20:53

Beim ersten Spiel der Saison ging es für unsere U9 heute zum ersten Mal auf dem großen Platz zur Sache. Als Gegner stand uns dabei mit Kufstein A eine ausgezeichnete Mannschaft gegenüber, die wir schon aus der vergangenen U8 Spielzeit gut kennen. Zu diesem Derby bei sommerlichen Temperaturen waren auch sehr viele Zuschauer in die apato sport Arena Ebbs gekommen, die beide Teams beim Einlaufen gleich mit einem tosenden Applaus begrüßten.

Dann ging es los und unsere Jungs versuchten von Beginn an, die Vorgaben von uns Trainern so gut wie möglich zu erfüllen - den Gegner am Spielaufbau hindern, bei Ballbesitz den Pass zum nächsten Mitspieler suchen, die eingeteilten Positionen immer wieder einnehmen. Das klappte gar nicht schlecht und wir konnten teilweise auch die Gäste aus Kufstein etwas unter Druck setzen. Daraus entstand auch die 1:0, Simon A. bringt die Kufsteiner Hintermannschaft in Bedrängnis und beim Klärungsversuch trifft der Abwehrspieler ins eigene Tor zum 1:0 für Ebbs.

 

Weiterlesen...
 
KM I: Niederlage gegen Kirchbichl aufgrund mangelnder Chancenverwertung
Sonntag, 04. September 2016 um 19:05

Wer hätte gedacht, dass sich unser Team beim heutigen Heimspiel gegen den "Fast-Meister" der Vorsaison derart viele hochkarätige Chancen herausspielen kann? Wohl kaum jemand. Doch wenn diese allesamt vergeben werden, steht man am Ende leider doch mit leeren Händen da.

Das ist das kurze Fazit, mit dem sich das heutige Match wohl zusammenfassen lässt.

Zu Beginn wird schnell klar, dass dies heute ein rassiges Tirolerliga-Match werden wird. Die Gäste aus Kirchbichl verteidigen sehr hoch und setzen unser Team bei Ballbesitz stark unter Druck. Dadurch ist ein brauchbarer Spielaufbau schwer für unser Team, das heute taktisch etwas verändert antriff - mit Hermann Achorner ganz links und Thomas und Michael Anker auf der Doppelsechs.

Weiterlesen...
 
Saisonstart des SKE-Fußballkindergartens
Sonntag, 04. September 2016 um 00:00

Am kommenden Freitag, den 9. September, startet unser Fußballkindergarten wieder mit dem wöchentlichen Training - Beginn ist um 17 Uhr.

Hier die wichtigsten Daten:

Uhrzeit:
17:00 Uhr
Ort:
Sportplatz Ebbs
Trainer:
Michael Schipflinger (0664/9717141)
Arnold Rau (0676/6034665)

Alles weitere findet ihr in beiliegenden Flyer

 
U16 Wörgl : SK Blitzschutz EBBS 1:4
Montag, 29. August 2016 um 10:43

Heiße Partie in Wörgl  Fettnäpfchen

Unsere sehr ersatzgeschwächte U16 präsentierte sich im Auswärsspiel in Wörgl mit einer guten Leistung.  Das Spiel war eine Hitzschlacht und forerte den Mannschaften alles ab. Die erste Spielhälfte war auf unserer Seite geprägt von vielen guten Tormöglichkeiten die leider nicht mit dem verdienten Tor belont wurden. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft, jedoch wie es im Fußball so ist, die nicht verwerteten Torchancen bekommt man oftmals selber. Wörgl nützte einen schnellen Konter und ging mit 1:0 in Führung.

In der zweiten Spielhälfte besonnen sich unsere Aktöre wieder auf ihr Können und resultierend aus einem schönen, schnellen Angriff gelang uns der ersehnte Ausgleichstreffer.  Unsere U16 versuchte nun den Ball in den eigenen Reihen zu halten und den Gegener zu kontrollieren. Wörgl konnte nur mit Mühe dagegenhalten und musste auch den Führungstreffer hinnehmen. Im weiteren Verlauf mussten die Spieler der Hitze Driput zahlen und man konnte sehen wie mancher Spieler am Ende seiner Kräfte war. Unsere Jungs aktivierten noch einmal all ihre Kräfte und erzielten noch weitere Tore zum verdienten Auswärtssieg 1:4 !!

Fazit: Die U16 präsentierte sich spielerisch stark, nutzte jedoch viele Tormöglichkeiten nicht aus. Ein Lob gepührt allen Aktören die bei diesen Temperaturen ihr Letztes gaben und verdient 3 Punkte mitnahmen. Weiter sooo !! 

Tore: 2 Julian, 1 Marco, 1 Sebi  

JG 

 
KM 2: ...positiver Auftritt macht "Lust auf mehr"..
Montag, 22. August 2016 um 11:09

Das erste Heimspiel der Herbstsaison der KM 2 stand auf den Programm, und der Gegner Waidring war da ein richtiger Gradmesser, da Waidring jedes Jahr in der Zweite Klasse Ost um den Titel spielt, und fast immer am Ende der Saison noch "abgefangen" wird von einem anderen Verein.

Das Ebbser Team, wiederum bestehend  aus eigener Jugend, und dabei sehr jung, spielte anfänglich etwas nervös, und überließ das Feld dem Gegner, der auch dementsprechend loslag und uns in Bedrängnis brachte.Doch mit vereinten Kräften der Ebbser konnten die Angriffe des Gegners entschärft werden, und ab Minute 20 übernahm Ebbs auch mehr die spielerische Linie und hatten wir auch unsere Möglichkeiten, aber bis zum Halbzeit fielen keine Tore.

Nach der Halbzeit blieb das Bild ähnlich, beide Teams neutralisierten sich und Chancen auf beide Seiten wurden eigentlich ohne größere Probleme von den jeweiligen Abwehrspielern entschärft.

Doch war es Ebbs in der Person von Renee, der in Minute 60 das 1:0 für seine Mannschaft schoß, und jetzt mußte Waidring mehr zeigen, was jedoch nicht gelang.

In der letzten Minute brachte einen "Elfmetergeschenk" des Schiedsrichters", die von Waidring naturgemäß dankbar angenommen wurde, noch den Ausgleich.In der Nachspielzeit hatte Ebbs noch seine Möglichkeiten, aber das Unentschieden blieb am Ende stehen. 

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 109