• Blitzschutzbau Pfister
Banner
Willkommen beim SK Blitzschutz Pfister EBBS
KM-Damen: 1:2 gegen Erl
Montag, 01. November 2010 um 18:11

Unsere Damen mußten sich am letzten Sonntag gegen die Erler Damen mit 1:2 geschlagen geben. Es war wiederum ein Spiel wo wir wieder viele, viele .....(sehe Bericht der letzten Woche).

Wir kamen durch ein kuriöses Tor schon nach 3 Minuten in Rückstand, konnten das 1:1 machen in Minute 28, dann wie gesagt viele, viele..... um dann in Minute 82 das 1:2 zu kriegen.

Herbstsaison für die Damen ist "Geschichte", wir werden in der Halle weiter trainieren um dann in Frühling 2011, erstes Spiel ist in April 2011 in Ebbs gegen Angerberg, weiter unser Bestens zu geben.Lächeln 

 
SKE-Damen: "Yes, we can" !!!!
Sonntag, 24. Oktober 2010 um 19:53

An diesem nassen, denkwürdigen Sonntag standen die beide Damenteams des SK Ebbs und FC Wildschönau einander gegenüber, und beide Teams waren bis dato sieglos.

Die SK Ebbs Ladies haben zwar viele Spiele verloren, einerseits da die Gegnerinnen einfach stärker waren, andererseits auch wir (noch)nicht in der Lage unsere Möglichkeiten zu nutzen. Spielerisch und kämpferisch sind wir, sowie ich schon mal geschrieben habe, nicht so schlecht sowie der Tabellenstand zeigt.

Im letzten Herbstrundespiel stand jetzt FC Wildschönau auf dem Programm, und wir mußten schon mit krankheitsbedingten, abreisebedingten und familienfestenbedingten Absagen uns auseinandersetzen. Auch der Trainer, Paul, mußte krankheitsbedingt absagen, aber der Josef war da, und stellte sich sofort bereit dieses Spiel die Mädls zu coachen.

Es war sowie erwartet ein spannendes Spiel mit vielen,vielen,vielen,vielen und nochmals vielen ,vielen Chancen unsererseits, die leider alle nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Schöne Spielkombinationen und schöne Torchancen bekam das Publikum zu sehen, aber wie schon gesagt.............. keine Tore.

Zur Halbzeit 0:0, nach Wiederanpfiff das gleiche Bild, aber keine ....................................................Tore. Es wurde schon dunkel, die Zeit verging, und dann, wir haben die 65 Minute, eine schöne Aktion unserer Mädls, und da war es, das langerersehnte Tor zum 1:0 für Ebbs durch Tine. Der Jubel kennte keine Grenze, "Yes,we can", auch wir gingen in Führung und das Beste kommt noch........es blieb auch nach 90 Minuten 1:0 für Ebbs, d.h. erster Sieg für unsere Mädls!!!!!!!!!

Gratulation den Mädls, und auch dem Josef, danke für das hervorragende Coaching!

Nächste Woche am Sonntag spielen wir daheim die erste Frühlingsrunde gegen Erl, diese Woche am Montag und Donnerstag wieder wie gehabt Training.

 
Damenteam: "klingt komisch......ist aber so"
Samstag, 16. Oktober 2010 um 08:15

Unsere Damen, die bis dato noch ohne Punktgewinn sind, mußten sich die letzte Woche den Tabellenführer Westendorfer stellen und gesternabend den aktuellen Tabellenführer Schwoich.Diese beide Spiele haben wir zwar verloren, aber was man von unseren Damen in puncto Kampfgeist, Einstellung und auch Spielwitz gesehen hat ist mehr als nur zufriedenstellend. 

Wir waren in der Lage beide Spitzenteams der FLLO paroli zu bieten, auch Westendorf und Schwoich konnten es sich nicht leisten Ihre stärksten Spielerinnen zu schonen, weil dann sind wir mit unseren Mädels mit diesen Teams auf "Augenhöhe", wie schon oben beschrieben : "klingt komisch......ist aber so"!

Die SK Ebbs Ladies spielten gestern in der Schwoich gegen Schwoich, obwohl wir mit 10:1 verloren haben, ihr bestes Spiel und der Trainer der SK Ebbs Ladies war nach dem Spiel wirklich stolz auf "seine Mädels".

In dieser Herbstsaison haben wir noch ein Spiel am nächsten Sonntag gegen FC Wildschönau, und die Woche darauf das erste vorgezogene Frühlingsspiel gegen Erl. Beide Spiele werden in Ebbs ausgetragen.

Training dieser Woche: Montag und Donnerstag um 18.45 Uhr.

 
SKE-Damen: noch ohne Erfolg!
Sonntag, 03. Oktober 2010 um 22:08

Die SKE-Ladies mußten am heutigen Sonntag gegen Ried/Kaltenbach in Ried antreten, und nach dem guten Spiel vor 2 Wochen in Hippach waren wir guter Dinge in Ried zu punkten. Jedoch kann ich einen ähnlichen Bericht schreiben wie vor 2 Wochen, wir hatten viele, viele, viele Chancen und Möglichkeiten in der ersten Halbzeit, waren die bessere Mannschaft, aber zur Halbzeit stand es 2:0 für Ried.

Die zweite Halbzeit ein ähnliches Bild, mit vielen Möglichkeiten, aber die Stürmerinnen aus Ried spielten in Konter mit uns "Katz und Maus" und schossen Ried zu 5:0 Führung. Die Julia konnte mit einem schönen Schuß das 5:1 markieren, aber postwendend mußten wir dann noch das 6 und 7:1 hinnehmen.

Am Sonntag kommt Westendorf nach Ebbs und da werden unsere Mädels sich auch erheblich steigern müssen sowohl was hier und da die Einstellung betrifft, als auch am Platz in der Chancenverwertung, deswegen wäre es sehr zu empfehlen die Traininge zu konsumieren.

 
U-7 und U-8 Turniere abgesagt!
Samstag, 25. September 2010 um 09:57
Die Turniere der U-7 in Kirchbichl und U-8 in Niederndorf wurden aufgrund der schlechten Witterung abgesagt!
 
Damen: Jo do schau' her!
Sonntag, 19. September 2010 um 21:24

Im Anschluss an das Heimspiel gegen Brixlegg/Rattenberg fuhren unsers SKE-Ladies auf's Herbstfest in Rosenheim - natürlich in "angemessener" Kleidung. Selbst unser holländischer Damentrainer ließ sich zu diesem Anlass nichts nachsagen und tauchte in Lederhose und Trachtenhemd auf. Also unsere Mädels machen schon auf dem Fußballplatz keine schlechte Figur, aber das ist dann wohl ein echter "Hingucker":

 
U16: Die letzten zwei Spiele.
Sonntag, 19. September 2010 um 18:12

Nach der sehr ansprechenden Leistung in Going hatten wir Schwaz zu Gast.

Da die Schwazer eine recht starke Mannschaft haben, hoffte ich, das meine Jungs mit der Aufgabe wachsen und ein wenig dagegenhalten, aber wie gesagt, das hoffte ich. Das Gegenteil war der Fall. Wir "spielten" von Anfang an nur Angsthasenfußball, kein Ball kam an, fast nur Fehlpässe, sinnlose Fouls im Mittelfeld und nach vorne ging gar nix.

So ging es mit 0:5 in die Pause. Nach der Pause das selbe Bild nur das wir ein wenig mutiger wurden und auch mal im Schwazer Strafraum  auftauchten, so gingen wir sang und klanglos mit 1:11 unter. Eine am Ende zu hohe Niederlage aber der Gegner zeigte uns wo unsere Schwächen waren.

 

Weiterlesen...
 
Damen: Nahe am Punktgewinn.......
Sonntag, 19. September 2010 um 10:26

Unsere Mädels haben am Samstag in und gegen Hippach sowohl spielerisch als kämpferisch eine gute Leistung gezeigt. In der ersten Halbzeit waren beide Teams sich ebengebürtig, wobei die Ebbserinnen sich mehr Torchancen ausspielen konnten als die Heimmannschaft, aber weder Hippach noch Ebbs konnte "Kapital" aus diesen Chancen schlagen.

Zur Halbzeit 0:0, und auch nach Wiederanpfiif  stand Ebbs sowohl "physisch als psychisch" "up to date" am Platz. Es war ein kampfbetontes Spiel wobei auch wir uns nicht "den Schneid" abkaufen ließen und im Zweikampf present waren. Das Spektakel begann in Minute 58, wo Hippach aus einem Freistoß das 1:0 schoss. Nach Wiederanstoß startete Ebbs einen Gegenangriff und Angi wurde im Strafraum gefoult, damit Elfmeter. Angi verwertete zum 1:1.

Das Spiel wurde jetzt von unserer Seite gut, und Trainer und Betreuer von Hippach wurde immer lauter. Wir kamem wieder mit 2:1 in Rückstand ( 73 Min) und, man glaubt es kaum, in Minute 75 schoß Ebbs wieder den Ausgleich, und die Torschützerin hieß wieder Angi.

Weiterlesen...
 
U13: gewinnt gegen Kirchdorf/Waidring, U-15 unterliegt Thiersee.
Dienstag, 14. September 2010 um 21:31

Am letzten Wochenende spielten auch noch die U-13 am Samstag und die U-15 am Sonntag. Die U-13 hatte Kirchdorf/Waidring in Ebbs als Gast, und die Burschen um Trainer Erich zeigten vor Heimpublikum guten Fußball. Ebbs war spielerisch überlegen, hatte mehrere Möglichkeiten, und eine von denen wurde zum 1:0 noch vor der Halbzeit genutzt. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich und die Ebbser Burschen dürften noch zweimal jubeln, damit war der Endstand zum 3:0 fixiert.

Die U-15 von "Maibam und Achä" brauchen noch etwas Zeit um sich um zu stellen und ein zu stellen auf Ihre Gegner. Sie spielen jetzt gegen Gegner mit Jahrgang 96/97, und da unser Team mehr Spieler mit Jahrgang 97 hat, ist es klar, daß da das Team eine Anpassungsphase  braucht.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 Weiter > Ende >>

Seite 101 von 112